Zutaten

  • CRISPY CHICKEN

  • 4x Pouletbrust à 160g

  • 1 Ei

  • 1 EL Mehl

  • Salz, Pfeffer (Wiberg)

  • 80g Cornflakes (ungesüsst)

  • 2dl Sonnenblumenöl

  • FRUCHTIGER REISSALAT

  • 160g Basmatireis

  • Salz, Pfeffer (Wiberg)

  • 1 rote Spitzpaprika

  • 1 grüne Spitzpaprika

  • 1 Mango

  • 1 Banane

  • 5 EL Olivenöl (Sole e gusto)

  • 1 Limette (Abrieb und Saft)

  • Frischer Koriander oder Thaibasilikum

  • SÜSSE CHILISAUCE

  • 3 Stück Chilischoten

  • 1dl Apfelessig

  • 5 Knoblauchzehen

  • 1 TL Salz (Wiberg)

  • 1.5 EL Maizena (Maisstärke)

  • 2.5dl Wasser

  • 180g Zucker

  • 1 Stängel Zitronengras

Anleitung

Vorbereitung:

Pouletbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und anschliessend im Mehl wenden. Die Cornflakes etwas in der Hand zerbröseln und in eine flache Schale geben. Die Pouletbrüste durchs zerquirlte Ei ziehen und mit den Cornflakes panieren.

Basmatireis in Salzwasser kochen, abgiessen und mit kaltem Wasser abschrecken. Mango schälen und in Streifen oder feine Würfel schneiden. Spitzpaprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden.

Den Stiel der Chili entfernen. Die Chili waschen und etwas zerkleinern. Die Chili zusammen mit dem Knoblauch und dem Essig mixen. Zitronengras der Länge nach halbieren.

Zubereitung:

Crispy Chicken

Sonnenblumenöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen (ca.170° Celsius). Die panierten Pouletbrüste kurz beidseitig knusprig anbraten, anschliessend auf eine Platte geben und im Ofen bei 160° Celsius 10 – 15 Minuten fertig garen.

Fruchtiger Reissalat

Abgetropfter Reis mit Olivenöl, Limettensaft, Limettenabrieb, Salz und Pfeffer vermengen. Die Paprikastreifen und die Mango daruntermischen. Die Banane in Rädchen schneiden und ebenfalls daruntermischen. Koriander oder Thaibasilikum zupfen, etwas daruntermischen und den Rest zum garnieren verwenden.

Süsse Chilisauce

Alles zusammen in einen Topf geben und unter Rühren aufkochen. Bei mittlerer Hitze ca. 15 Minuten leicht kochen lassen. Anschliessend das Zitronengras entfernen und die Sauce auskühlen lassen.

Das Crispy Chicken zusammen mit dem Reissalat und der Chilisauce servieren.

Ä Guetä !